Donnerstag, 11. April 2019 09:00 bis 16:30 Uhr

Auffrischungstag (nicht nur) für Wundexperten ICW
Wunddokumentation und besondere VerbändeWarendorf

Wie soll ich das sagen? – Wo soll ich nur kleben? – Ein Workshop zu Wunddokumentation und praktischer Versorgung an kniffeligen Körperstellen

Dieser Fortbildungstag richtet sich an Pflegekräfte sowie an alle andern Berufsgruppen, die in die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden eingebunden sind, speziell, aber nicht nur, an Absolventen der Fortbildung Wundexperte ICW.

Eine einheitliche Sprache in der Wunddokumentation ist vor allem in der Kommunikation mit KollegInnen, ÄrztInnen und in der Überleitung wichtig. Dieser Workshop soll dabei eine Hilfestellung geben. Im praktischen Austausch werden sich die Teilnehmenden anschließend mit den Möglichkeiten von Wundversorgung an speziellen Körperstellen beschäftigen, wie z.B. in der Umgebung von Stoma, in der Leiste oder an Stellen, die unter besonderer Spannung stehen.

Hier finden Sie die Informationen im Überblick und das Anmeldeformular.

Diese Fortbildung ist mit 8 Punkten als Rezertifizierungsfortbildung von der Anerkennungs- und Zertifzierstelle ICW e.V./PersCert TÜV (2019-R-12) sowie der Registrierung beruflich Pflegender bestätigt.

Referentin: Birgit Strobl

Anmeldung
Zurück zur Übersicht